Interdisziplinäres Institut

für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (IKFN)


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Dr. Volker Arnke


Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt
Frieden als Kommunikationsprozess. Die Dritte Partei des Westfälischen Friedenskongresses


Forschungszentrum Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit

Universität Osnabrück
Neuer Graben 19/21
49074 Osnabrück

Raum 03/125

Tel. + 49 (0) 541 969 6021

volker.arnke@uni-osnabrueck.de


Aktuelle Tagungsprojekte
- Workshop Die Dritte Partei des Westfälischen Friedenskongresses. Mediation, Umfeld und Kontinuität am 25. Oktober 2019 im Zimeliensaal der Osnabrücker Universitätsbibliothek.
- Tagung Wendepunkte: Friedensende und Friedensanfang vom Dreißigjährigen Krieg bis zur Gegenwart, vom 24. bis zum 26. Oktober 2018 im Osnabrücker Schloss.


Aktuelles Handbuchprojekt 
Handbuch Frieden im Europa der Frühen Neuzeit / Handbook of Peace in Early Modern Europe [erscheint vorauss. 2020].

Forschungsschwerpunkte

  • Kulturhistorische Friedensforschung
  • Geschichte des Westfälischen Friedenskongresses
  • Landes- und Stadtgeschichte Osnabrücks
  • Konfessionelle Konflikte
 

Publikationen und Vorträge

Monographie

Herausgeberschaften

Aufsätze

  • Die Dritte Partei des Westfälischen Friedenskongresses und die Frage, wie der Frieden möglich wurde – ein Forschungsdesiderat, in: Stefanie Freyer/Siegrid Westphal (Hrsg.), Wissen und Strategien frühneuzeitlicher Diplomatie, vorauss. 2020.
  • Gewalt, Frieden und das ius publicum der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts, in: Dorothée Goetze/Lena Oetzel (Hrsg.), Warum Friedenschließen so schwer ist: Frühneuzeitliche Friedensfindung am Beispiel des Westfälischen Friedenskongresses, Münster 2019, S. 309–323 [im Druck].
  • Konfession und Politik. Die Dynastiepolitik des Hauses Braunschweig-Lüneburg und das Hochstift Osnabrück 1716–1760, in: Susanne Tauss/Ulrich Winzer (Hrsg.), Miteinander leben? Reformation und Konfession im Fürstbistum Osnabrück 1500–1700, Münster/New York 2017, S. 111–125.
  • Zusammen mit Heinrich Schepers, Einleitung. Studentische Forschungen für die Osnabrücker Landes- und Stadtgeschichtsschreibung, in: Volker Arnke/Heinrich Schepers (Hrsg.), "Zu wißen und kundt sey hiemit...". Neue Erkenntnisse zur Osnabrücker Landes- und Stadtgeschichte aus studentischen Forschungen, Osnabrück 2014, S. 1–8. Neuausgabe als eBook im epOs-Verlag, Osnabrück 2016.
  • Konfessionskonflikt, Machtpolitik und Verfassung. Der Streit um das Konsistorialäquivalent im Fürstbistum Osnabrück nach 1648/50, in: Volker Arnke/Heinrich Schepers (Hrsg.), "Zu wißen und kundt sey hiemit...". Neue Erkenntnisse zur Osnabrücker Landes- und Stadtgeschichte aus studentischen Forschungen, Osnabrück 2014, S. 11–45. Neuausgabe als eBook im epOs-Verlag, Osnabrück 2016.
  • Zusammen mit Teresa Minnich und Heinrich Schepers, Stadt und Garnison. Das Verhältnis von Bürgerschaft und landesherrlichen Soldaten in Osnabrück unter Ernst August I. (reg. 1662–1698), in: Volker Arnke/Heinrich Schepers (Hrsg.), "Zu wißen und kundt sey hiemit...". Neue Erkenntnisse zur Osnabrücker Landes- und Stadtgeschichte aus studentischen Forschungen, Osnabrück 2014, S. 155–184. Neuausgabe als eBook im epOs-Verlag, Osnabrück 2016.
  • Frieden in der Reichspublizistik. Nicolaus Schaffshausens Werk als Beispiel für Friedenskonzepte im Römisch-Deutschen Reich zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges, in: Inken Schmidt-Voges/Siegrid Westphal/Volker Arnke/Tobias Bartke (Hrsg.), Pax perpetua. Neuere Forschungen zum Frieden in der Frühen Neuzeit, München 2010, S. 219–240.
  • "Aus demb Friede in newe unruhe". Der Osnabrücker Jesuitenstreit nach dem Westfälischen Frieden aus der Sicht des Stadtrats und Ernst Augusts II., in: Osnabrücker Mitteilungen 113 (2008), S. 77–109.
  • Zusammen mit Tobias Bartke, Kristine Greßhöner, Sabine Hofer und Manuela Kanies, "Edle Knaben in Tugend und Sitten". Qualifikation und Aufgaben der Pagen am Hofe Franz Wilhelms von Wartenberg, in: Susanne Tauss (Hrsg.), Der Rittersaal der Iburg. Zur fürstbischöflichen Residenz Franz Wilhelms von Wartenberg. Beiträge der wissenschaftlichen Tagung vom 7. bis 9. Oktober 2004 auf Schloss Iburg, Göttingen 2007, S. 195–212.

Kleine Beiträge und Berichte 

Rezensionen

  • Rez. v. Johannes Burkhardt: Der Krieg der Kriege. Eine neue Geschichte des Dreißigjährigen Krieges, Stuttgart 2018, in: Osnabrücker Mitteilungen 124 (2019), in Vorbereitung.
  • Rez. v. Michael Rohrschneider/Anuschka Tischer (Hrsg.): Dynamik durch Gewalt? Der Dreißigjährige Krieg (1618–1648) als Faktor der Wandlungsprozesse des 17. Jahrhunderts (Schriftenreihe zur Neueren Geschichte 38 (NF 1), Münster 2018, in: Osnabrücker Mitteilungen 124 (2019), in Vorbereitung.
  • Rez. v. Christian Mühling: Die europäische Debatte über den Religionskrieg (1679–1714). Konfessionelle Memoria und internationale Politik im Zeitalter Ludwigs XIV. (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz 250), Göttingen 2018, in: Zeitschrift für Kirchengeschichte 3/2018.  
  • Rez. v. Annette Gerstenberg (Hrsg.): Verständigung und Diplomatie auf dem Westfälischen Friedenskongress. Historische und sprachwissenschaftliche Zugänge, Köln/Weimar/Wien 2014, in: Osnabrücker Mitteilungen 123 (2018), S. 338–340.
  • Rez. v. Andreas Hedwig/Christoph Kampmann/Karl Murk (Hrsg.): Bündnisse und
    Friedensschlüsse in Hessen. Aspekte friedenssichernder und friedensstiftender Politik der Landgrafschaft Hessen im Mittelalter und in der Neuzeit (Schriften des Hessischen Staatsarchivs Marburg 32), Marburg 2016, in: Zeitschrift für Thüringische Geschichte 72 (2018), S. 340–345.
  • Rez. v. Heinz Duchhardt, 1648 – Das Jahr der Schlagzeilen. Europa zwischen Krise und Aufbruch, Wien/Köln/Weimar 2015, in: Osnabrücker Mitteilungen 122 (2017), S. 273f.
  • Rez. v. Nicolas Rügge, Die Hexenverfolgung in der Stadt Osnabrück: Überblick – Deutungen – Quellen (Osnabrücker Geschichtsquellen und Forschungen 56), Osnabrück 2015, in: Osnabrücker Mitteilungen 121 (2016), S. 285–287.
  • Rez. v. Alexander Weber, Konfessionelle Konflikte nach dem Westfälischen Frieden. Die Religionsbeschwerden der katholischen Kirche des Herzogtums Kleve im 18. Jahrhundert, Hamburg 2013, in: Osnabrücker Mitteilungen 119 (2014), S. 197f.

Vorträge

Vita und Mitgliedschaften

Vita

Mitgliedschaften