Interdisziplinäres Institut
für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit
  • | Aktuelles | | Startseite | | Diese Seite Drucken | | Impressum |
  • Das Archiv unselbständiger Schriften


    AufsatzarchivDas Archiv unselbständiger Schriften befindet sich im Kellergeschoss des Institutsgebäudes. Es umfaßt derzeit ca. 32.100 Titel und enthält kopierte Aufsätze, die vorwiegend aus Zeitschriften und Sammelbänden stammen, sowie zahlreiche Sonderdrucke (darunter viele Widmungsexemplare), kleinere Monographien, Broschüren und anderes #graues Schrifttum#.

    Benutzung und Öffnungszeiten

    Der Zugang zum Archiv ist nur nach Absprache mit den zuständigen Institutsmitarbeitern möglich. Die Dokumente können im Lesesaal der Institutsbibliothek eingesehen werden. Eine Ausleihe der Aufsätze ist nicht möglich, Kopien können im Einzelfall angefertigt werden.

    Stefan Anders ( Tel. 0541/969-4881 )

    Schwerpunkte der Sammlung

    Das Aufsatz-Archiv ist vorrangig aus den jeweils aktuellen Forschungsvorhaben im Umkreis der Forschungsstelle ›Literatur der Frühen Neuzeit‹ und dem Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit erwachsen. Neben dem Buch- und Bibliothekswesen und der Bibliographie werden grundlegende Beiträge zur Kulturtheorie sowie zur europäischen und deutschen Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit gesammelt.
    Am reichsten präsentiert sich das Aufsatz-Archiv mit ca. 8.500 Titeln im Bereich der Regionen des alten deutschen Sprachraums. Hier ragen der deutsche Südwesten mit Heidelberg und Straßburg hervor, sodann die Städte Nürnberg und Hamburg und schließlich die Gebiete jenseits von Oder und Neiße. Besonders reichhaltiges Schrifttum ist zu Schlesien, den Preußenlanden (Ost- und Westpreußen) und dem Baltikum vorhanden.
    Umfassendes Material findet sich zu den großen frühneuzeitlichen Epochen und innerhalb dieser zur Literaturwissenschaft, zur Bildungs- und Konfessionsgeschichte sowie zur Institutionen- und Sozialgeschichte. Reich vorhanden ist auch personenbezogenes Material. Zusätzliche Akzente werden durch die umfassende Sammlung an wissenschaftlicher Literatur zur europäischen Bukolik und Georgik sowie zu Person, Werk, Wirkung und Umfeld Walter Benjamins gesetzt.

    Recherche

    Die Aufsatzsammlung ist in einer institutseigenen Datenbank recherchierbar. Das Archiv ist, ebenso wie die Institutsbibliothek, durch eine sehr differenzierte Systematik erschlossen. Nach diesem hausinternen ›Thesaurus‹ sind die Aufsätze in Mappen abgelegt und in Boxen aufgestellt.

  • | Startseite | | Diese Seite Drucken | | Webmaster | | Impressum | | Kontakt |
  • Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Texte, Video und Audio) urheberrechtlich geschützt sind!
    | Haftungsausschluss und Urheberrecht |

    © 2005-2014 IKFN
    Interdisziplinäres Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit
    UNIVERSITÄT OSNABRÜCK