Interdisziplinäres Institut

für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (IKFN)


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Pressemitteilung

Vorstellung des DFG/ANR-Projekts „Gallotropismus" (IKFN/Université Bordeaux Montaigne) im Maison Heinrich Heine in Paris am 26.1.2017

Wolfgang Adam (IKFN) und Jean Mondot (Université Bordeaux Montaigne), die Leiter des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Agence Nationale de la Recherche (ANR) geförderten Projekt Gallotropismus und Zivilisationsmodelle im deutschsprachigen Raum (1660-1789) stellen am 26. Januar 2017 um 19.30 Uhr im Maison Heinrich Heine in Paris die bisher erschienenen Publikationen vor. Ziel des interdisziplinär und international ausgerichteten Projekts, an dem 20 WissenschaftlerInnen aus Frankreich, Deutschland , der Schweiz und Italien beteiligt gewesen sind, ist es, mit dem neu eingeführten methodischen Konzepts des Gallotropismus das vielschichtige Phänomen der deutschen Orientierung an dem französischen Zivilisationsmodell vom letzten Drittel des 17. Jahrhunderts bis zum Epochenjahr 1789 zu analysieren. Der innovative methodische Ansatz steht in bewusster Distanz zur älteren Einflussforschung und baut auf den Ergebnissen der aktuellen Untersuchungen zum Kulturtransfer auf. Mit der Verwendung des neutralen Analyseinstrumentariums des Tropismus bei der Beschreibung deutsch französischer Kulturbeziehungen wird der lange Zeit bestehende Bewertungsschematismus von Bewunderung (Gallophilie) oder Ablehnung (Gallophobie) vermieden. Wolfgang Adam, der stellvertretende Direktor des IKFN stellt fest: „Die jetzt vorliegenden beiden Publikationen des auf vier Bänden angelegten Projekts führen die Tradition der am IKFN seit Jahrzehnten gepflegten geisteswissenschaftlichen Grundlagenforschung weiter und sie belegen eindrucksvoll die Verflechtung des Instituts in der internationalen wissenschaftlichen Frühneuzeit-Forschung."

Weitere Informationen auf der Homepage des Maison Heinrich Heine Paris

oder info@maison-heinrich-heine.org

und bei

Prof. Dr. Wolfgang Adam
Universität Osnabrück IKFN
Neuer Graben 19/21
49074 Osnabrück
wolfgang.adam@uni-osnabrueck.de